Liebe Bewerberin, lieber Bewerber um eine Kleingartenparzelle!

Wir - der Bezirksverband der Kleingärtner Steglitz - sind für die Verpachtung von Kleingartenparzellen in Steglitz zuständig.

Was müssen Sie tun, um sich um einen Kleingarten zu bewerben?

  1. Füllen Sie den Bewerbungsbogen » aus und senden ihn uns unterschrieben per Post oder FAX zu. Sie können uns natürlich auch gern in unserer Geschäftsstelle während der Sprechzeiten  besuchen (siehe Homepage „Kontakt“) und die Bewerbung persönlich, verbunden mit einem kleinen Informationsgespräch, abgeben.
  2. Wegen des Verwaltungsaufwandes müssen wir eine Bewerbungsgebühr in Höhe von 20,- € erheben, die Sie entweder auf das im Briefkopf angegebene Konto einzahlen oder persönlich in der Geschäftsstelle abgeben.
  3. Liegen Bewerbungsbogen und –gebühr vor, teilen wir Ihnen Ihre Bewerbernummer mit. Geben Sie diese bitte bei Anfragen und Mitteilungen immer mit an.

Kontoverbindung

Kto. Inhaber: Bezirksvbd. d. Kleingärtner. eV.
IBAN: DE66 1001 0010 0016 8211 04
BIC: PBNKDEFF
Postbank Berlin

Geben Sie unbedingt Ihren Namen als Verwendungszweck ein!

Wie geht’s dann weiter?

  1. Die Wartezeit für einen Kleingarten ist recht unterschiedlich. Sie hängt von der Anzahl der Bewerber, der Anzahl der freien und freiwerdenden Parzellen ab und natürlich auch von Ihren individuellen Wünschen.
  2. Bei der Neuverpachtung von freiwerdenden Parzellen werden einer Kolonie (in Steglitz haben wir 28 Kolonien) mehrere Bewerber - nach der Reihenfolge der Anmeldung – weitergegeben. Sie besichtigen die Parzelle gemeinsam mit dem Vorstand der Kolonie. Gemeinsam werden Sie sehen, ob alles zusammenpasst.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Bezirksverband der Kleingärtner Steglitz e.V.

Hinweis

Teilen Sie uns bitte Adressänderungen und neue Telefonnummern mit, damit wir Sie erreichen können.